Share

Schöne Nägel durch Biotin

Schöne Nägel durch Biotin

© The Photos - Fotolia.com

Gesunde feste Nägel, schönes, glänzendes Haar - das hätten wir alle gern und geben dafür auch viel Geld aus. Dabei können wir selbst dazu beitragen, dass diese Wünsche in Erfüllung gehen: Durch die richtige Ernährung mit einem hohen Anteil am Vitamin Biotin aus der Gruppe der B-Vitamine. Wie das wirkt und in welchen Nahrungsmitteln es in hohen Dosierungen enthalten ist

Gerade wachsende Nägel ohne Rillen, möglichst bruch- und splitterfest - das sieht nicht nur gut au, das schützt auch Ihre Finger- und Zehenspitzen. Nägel sind für die Menschen eigentlich Werkzeuge, einstmals gedacht zum Graben und Kratzen und zur Verteidigung. Das ist nun schon ein paar hunderttausend Jahre her und inzwischen sind Nägel zu Schönheitssymbolen geworden: Wir pflegen sie, wir geben ihnen eine schöne Form und die Frauen geben ihnen Farben. War das früher nur ein leuchtendes Rot, so reicht die Skala inzwischen von schwarz bis zu blau und grün.

Botin fördert das Wachstum der Nägel

Aber nicht nur äussere Pflege macht schöne Nägel. Das kann auch durch die richtige Ernährun g geschehen. Ein ganz grosse Rolle dabei spielt das Vitamin Biotin. Es gehört zur Gruppe der B-Vitamine, wirkt positiv auf Haut, Haar und vor allem auf die Finger- und Fussnägel. Deshalb empfehlen Hautärzte Nahrungsmittel, die reich am Vitamin Botin sind. Denn die fördern das Wachstum der Nägel. Und je schneller ein Nagel wächst, desto stärker und glatter wird er.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hält eine Biotin-Zufuhr von 30 bis 60 Mikrogramm pro Tag für einen Erwachsenen für ausreichend. Das kann man normalerweise mit einer ausgewogenen Mischernährung erreichen. Da sich aber im mär mehr Menschen eben nicht ausgewogen ernähren, kann es zu einem Biotin-Mangel kommen - das gefährdet die Gesundheit der Nägel.

In folgenden Nahrungsmitteln ist besonders viel Botin enthalten: Nüsse, Bierhefe, Leber, Eigelb, Sojabohnen, Reis, Champignons und Haferflocken. Zum Beispiel:

  • 100 g Rinderleber hat 592 Mikrogramm Biotin
  • 100 g Sojabohnen hat 60 Mikrogramm Biotin
  • 200 g Champignons enthalten den kompletten Tagesbedarf eines Erwachsenen an Botin.
Share