Glutenunverträglichkeit: Diese Lebensmittel meiden

Glutenunverträglichkeit: Diese Lebensmittel meiden

© Marco2811 - Fotolia.com

Wenn Menschen an einer Glutenunverträglichkeit leiden, dann heißt das "Lebenslänglich". Denn diese Krankheit ist zur Zeit noch nicht heilbar und führt zu einer chronischen Entzündung der Dünndarmschleimhaut durch eine Überempfindlichkeit gegen Gluten, das in vielen Lebensmitteln enthalten ist. Die Glutenunverträglichkeit ist oft erblich. Der beste Weg, sie zu vermeiden: Essen Sie keine Lebensmittel, die Gluten enthalten. Das ist schwer, denn Gluten kommt in sehr vielen Getreidearten als Klebereiweiss vor. Um die Glutenunverträglichkeit zu vermeiden oder ihr aus dem Weg zu gehen, ist es also wichtig, zu wissen, welche Lebensmittel zu dieser Erkrankung führen.

Fleisch ist bei uns zu einem Hauptbestandteil unserer Nahrung geworden. Wenn Sie sich an reines Fleisch halten, dann brauchen Sie keine Angst vor der Glutenunverträglichkeit haben. Wenn Sie aber Fleisch essen, das in Lebensmitteln verarbeitet wurde, dann sieht das schon anders aus. Denn Klebereiweiß finden wir in fast allen gewürzten Wurstarten. Ob Streich- oder Fleischwurst - sie enthalten fast alle Klebereiweiß. Die Konsequenz: Meiden Sie Wurstwaren, oder testen Sie in sehr kleinen Personen, ob nach dem Genuss eine Glutenunverträglichkeit auftritt.

Wir greifen immer öfter zur Tiefkühlkost, zum Beispiel zum tiefgefrorenen Gemüse aus der Truhe im Supermarkt. Das aber kann oft Gluten enthalten. Achten Sie auf die Aufdrucke. Entdecken Sie auf der kleingedruckten Packungsbeschriftung Formulierungen wie "Trägerstoffe, Geschmacksverstärker, Stabilisatoren oder Trennmittel", dann ist Vorsicht angebracht. Denn alle diese Stoffe können auf Glutenbasis hergestellt sein.

Eis und Süßigkeiten sind oft belastet

Auch das herrliche Eis an der Bude oder im Café müssen Sie mit Vorsicht genießen, wenn Sie an einer Glutenunverträglichkeit leiden. In den verwendeten Bindemitteln kann Gluten stecken. Bestellen Sie also unbedingt glutenfreies Eis.

Sie naschen gerne Süßigkeiten, Pralinen oder süße Knabbereien - dann studieren Sie unbedingt das Kleingedruckte auf den Verpackungen. Dort muss nämlich Gluten, beziehungsweise der Trägerstoff wie Roggen, Weizen, Gerste, Hafer oder Roggen ausgewiesen sein. Ist das der Fall, dann sollten Sie die Finger von dieser Nascherei lassen.

Fisch wird gerne als guter Ersatz für eine eine zu fleischhaltige Ernährung genannt. Den können Sie auch ohne Bedenken essen, wenn Sie an einer Glutenunverträglichkeit leiden. Anders aber sieht es mit Fischkonserven aus, die in den Dosen in einer würzigen Soße schwimmen. Denn diese Soßen enthalten sehr oft Gluten.

Fertiggerichte enthalten fast alle Gluten

Noch so eine Spezialität unseren modernen Ernährung: Die Fertiggerichte. Von denen sollten Sie bei Glutenunverträglichkeit fast komplett die Finger lassen. Denn diese Art von Lebensmitteln enthalten fast alle Gluten als Bindemittel oder Geschmacksträger. Wenn Sie empfindlich sind, dann reichen aber schon Spuren von Gluten aus, um eine Glutenunverträglichkeit auszulösen. Sie müssen deshalb unbedingt die Packungsbeschriftungen genau lesen.

Gluten wird sich als "Klebereiweiß" bezeichnet. Deshalb wird das Protein auch bei der Herstellung von Löse gerne verwendet, es macht die Masse fester und es dient auch als Geschmacksverstärker. Überprüfen Sie beim Einkauf, ob der Käse einen glutenhaltigen Geschmacksverstärker hat.

Sein würzen Ihre Speisen gerne? Dann sind frische Gewürze zu empfehlen Denn die fertigen Gewürzmischungen enthalten ebenfalls sehr oft Gluten als Geschmacksverstärker. Das gilt auch für Ketchup, Remouladen und viele fertige Salatdressings. Die können Sie übrigen leicht selber zubereiten: Öl, saure Sahne, Essig oder Balsamico.

Wer unter einer Glutenunverträglichkeit leidet, der muss Bier fast generell meiden. Denn es enthält fast immer Gluten. Aber inzwischen gibt es auch einige Biersorten, die aus glutenfreien Getreidesorten hergestellt sin oder die fast glutenfrei sind. Die sind dann entsprechend gekennzeichnet.

 

NULL